Ensembles



Als kostenloses Zusatzangebot fördern wir das gemeinsame Musizieren in verschiedenen Ensembles, Bands und Chören. Die folgenden Ensembles werden zur Zeit an unserer Musikschule angeboten:

 

  • Blechbläser (Leitung: Georg Burghardt)
  • Blockflöten (Leitung Martin Schirrmeister)
  • Freaky Friday Chor (Leitung: Ulrich Brückmann)
  • Kinderchor (Leitung: Martin Schirrmeister)
  • Klarinetten (Leitung: Jutta Fischer)
  • Konfetti-Ensemble (Leitung: Ingrid Elbe, Jutta Fischer, Joswitha Maier, Martin Schirrmeister)
  • Querflöten (Leitung: Elisabeth Oberbeck)
  • Rockband (Leitung: Uli Holz)
  • Saxofone (Leitung: Jutta Fischer)
  • Schlagzeuger (Leitung: Jochen Blum)
  • Streicher (Leitung: Ulrike Hille)

 

In der Ensemble-Stunde, die ein Zusatzangebot der Jugendmusikschule ist, werden ergänzend zum Einzel- oder Partnerunterricht neue Fähigkeiten erlernt und erprobt.

Die jungen MusikerInnen können in dieser Unterrichtseinheit lernen, dass es nicht alleine darauf ankommt, wie gut einer alleine sein Instrument beherrscht, sondern dass es noch andere Voraussetzungen gibt, die gemeinsames Spielen erst möglich machen. So werden Werte, die auch das Miteinander im Alltag prägen, spielerisch vermittelt. Dies sind u.a. Zusammenspiel, Aufeinander-Hören, sich einfügen und dennoch wichtig sein, Rücksichtnahme, Disziplin, besonders die Erkenntnis, dass das Üben des Instrumentes sich lohnt.

Letztendlich zählt natürlich die Freude am Klang der Musik und die gemeinsamen Auftritte, die nach intensiver Probenarbeit folgen. Schulfest, Freiluftveranstaltungen oder Vorspiele sind wichtige Gelegenheiten, bei denen die Ensemble-Kinder die Möglichkeit haben, ihr Können unter Beweis zu stellen.

 


 

Konfetti Ensemble

_MG_4072

Musik macht Menschen

Instrumentalunterricht für Behinderte : Das Konfettiensemble

Behinderte haben wie nichtbehinderte Kinder und Jugendliche ein Recht auf Förderung und Bildung. Sie haben Freude am Musizieren und Musik kann für sie ein Medium sein, sich ohne Worte emotional auszudrücken und sich selbst zu spüren. Jeder ist fähig – in individuell unterschiedlicher Ausprägung – Musik zu erleben, zu hören und auch auszuüben.
Seit einigen Jahren schon unterrichten wir mit großem Erfolg und ebenso großer Freude, Kinder mit Behinderungen an unserer Schule. In Vorspielen und Konzerten treten sie auch an die Öffentlichkeit. Die Begegnung mit diesen besonderen Kindern tut sowohl uns Lehrern als auch dem Publikum im Besonderen, sowie den anderen Schülern sehr gut. Zu erleben, wie die Musik diese Kinder öffnet ist immer wieder begeisternd. Im Rampenlicht zu stehen und Dinge zu können, die andere nicht können, stärkt ihr Selbstbewusstsein und wirkt positiv auf ihre Entwicklung ein. Die Konfetti – Kinder sind zwischen 8 – 18 Jahren alt und haben unterschiedliche Beeinträchtigungen ( Down – Syndrom, ADS, Entwicklungsverzögerungen, motorische Störungen, Hand – Augen Koordinationsschwierigkeiten ). Sie haben jede Woche Einzelunterricht auf ihrem Instrument und musizieren zusätzlich alle zusammen 1 x pro Woche im Konfetti – Ensemble. Dieses gemeinsame Musizieren fördert das Sozialverhalten, ermöglicht Kontakte außerhalb von Familie und Schule und schafft Erfolgserlebnisse innerhalb der Gruppe und bei Konzerten.

Das Instrumentenangebot :
Gitarre, Klavier, Keyboard, Blockflöte, Veeharfe, Klarinette, Saxofon, Horn

Das Konfettiteam :
Ingrid Elbe, Jutta Fischer, Joswitha Maier, Martin Schirrmeister,

 

Konfetti-Radio (ein Portrait zum Reinhören von Fabian Maier):

Teil 1:

Teil 2:

 


 

Kinderchor

_MG_6311

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Leitung: Martin Schirrmeister